Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Du dies liest, ist CSS in Deinem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 
Homehttps://man.calamus.net/de/prin/Installation

MacPrint


Inhaltsverzeichnis

Index


Mit MacPrint können Sie quasi jeden beliebigen Mac-OS-Druckertreiber auch für Calamus SL nutzen. Damit ist MacPrint der schnellste, komfortabelste und flexibelste Weg, um aus Calamus heraus auf Mac-OS-kompatiblen Computern auszudrucken.

Weitere Eigenschaften:

So funktioniert MacPrint

Um stets maximale Präzision und Kontrollierbarkeit zu erreichen, arbeitet Calamus generell mit seiner eigenen Druckertreiber-Schnittstelle, die auf sämtlichen Plattformen (Mac, PC, Atari) mit denselben Treibern identische Ergebnisse erzeugt. Grundlage ist immer das Calamus-eigene SoftRipping-System, das die Dokument-Daten fertig aufbereitet an den Druckertreiber liefert.

Unter MagicMac bietet es sich natürlich an, zusätzlich zu den Calamus-spezifischen Druckertreibern auch auf die bereits für Mac OS installierten Druckertreiber zugreifen zu können. Und genau diese Vermittlung ist die Aufgabe von MacPrint für Calamus SL.

Dabei werden die von der SoftRipping-Engine in Calamus SL bereits fertig aufbereiteten Pixel-Daten so konvertiert, dass der Druckertreiber im Mac OS sie übernehmen und letztendlich zum angeschlossenen Drucker übertragen kann. Dazu werden die Grafik-Funktionen im Mac OS verwendet, die dort in der QuickDraw-Bibliothek zusammengefaßt sind.

Es findet keine Interpretation oder Veränderung von Dokument-Objekten mehr statt. Alles wird bis aufs Pixel genau so ausgegeben, wie Sie es im Dokument angelegt und auf dem Bildschirm gesehen haben – selbst mit Postscript-Druckern.


Copyright © invers Software (Home)
Letzte Aktualisierung am 24. Juni 2015

Homehttps://man.calamus.net/de/prin/Installation
top top

© 1998–2024 invers Software. Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz