Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 
HomeDateiauswahlAnsicht aktualisierenSortierreihenfolge
  Calamus 2015 > Dateiauswahl Index

Dateiliste und Dateiname-Eingabe

In der Dateiliste werden für jede Datei des gewählten Typs Name, Typ, Größe sowie Erstellungsdatum und -uhrzeit gezeigt. Je nach Länge der Dateinamen muss ggf. die Dateiliste nach rechts gescrollt werden, um die zusätzlichen Informationen sehen zu können.

Ordner erscheinen mit ihrem Namen, ihrem Erstellungsdatum und ihrer Erstellungsuhrzeit. Sie sind zusätzlich durch das Ordnersymbol als solche gekennzeichnet.

Mit den Pfeilfeldern und dem Balken am rechten Rand der Liste können Sie diese durchblättern.

Falls Sie in der Dateiliste einen Ordner doppelklicken, wird dieser geöffnet und die darin enthaltenen Dateien in der Liste angezeigt. Ein Klick auf einen Dateinamen übernimmt diesen in das Eingabefeld am rechten Rand des Formulars. Natürlich können Sie einen Dateinamen auch per Hand eingeben; bei der Neuanlage einer Datei müssen Sie das sogar, um keine vorhandene Datei zu überschreiben. Was der Doppelklick auf einen Dateinamen bewirkt, kennen Sie sicherlich auch schon vom Dateiauswahl-Formular des Betriebssystems: Der Name wird übernommen und das Formular beendet. Der Doppelklick wirkt also wie ein Klick auf den Dateinamen und ein weiterer auf [OK].

Dokumente, Zeichensätze, Module und Treiber können Sie nicht nur einzeln laden, sondern mehrere davon auf einmal in den Speicher holen. Dazu können Sie mit gedrückter [Shift]-Taste mehrere Dateien anklicken. Wenn Sie eine Datei selektiert haben und anschließend mit gedrückter [Alt]-Taste eine Datei weiter unten (oder weiter oben) anklicken, werden auch alle zwischen der ersten und der zuletzt selektierten Datei mitselektiert. Nach einem Klick auf das [OK]-Feld werden diese dann alle zusammen geladen.

Mit einem Klick auf diesen Button unten rechts in der Dateiliste können Sie die Listenbreite (und damit auch die Größe der Vorschaufläche) umschalten.


Wenn Sie im Dateinamen-Eingabefeld einen Dateinamen einzugeben beginnen, versucht der sog. Autolocator der Calamus-Dateiauswahl, entsprechende Dateinamen in der Dateiliste zu selektieren, die zu Ihrer Eingabe passen. So können Sie z.B. sehr schnell durch Eingabe des Buchstaben T in einer langen Dateiliste zum ersten Listeneintrag mit T springen, um dann z.B. mit einer der Pfeiltasten in der Liste weiter nach unten oder oben zu scrollen.


Copyright © invers Software (Home)
Letzte Aktualisierung am 12. Dezember 2015

HomeDateiauswahlAnsicht aktualisierenSortierreihenfolge