Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 
HomeFarbeFarbeDoppelte Objektnamen
  Calamus 2015 > Farbe Index

Freie Farbe

Den ersten Listeneintrag (oberhalb des Schiebereglers) in diesen Befehlsfeldern nennen wir freie Farbe, weil sie einen besonderen Status hat. Eine hier sichtbare (und einstellbare) Farbe gilt nur dort, wo sie gerade benutzt wird. Ein Dokument kann beliebig viele freie Farben besitzen, die aber in der Dokument-Farbliste nicht zu sehen sind und von Calamus sofort wieder gelöscht werden, sobald Sie sie nicht mehr verwenden. Sie können freie Farben allerdings in Dokument-Listenfarben verwandeln. Dazu gibt es ein eigenes Modul (FARBFORM.CXM), das an anderer Stelle beschrieben wird.

Der besondere Vorteil von freien Farben ist, dass Sie diese sehr bequem benutzen können, ohne den großen Calamus-Farbdialog aufrufen zu müssen, der an anderer Stelle noch ausführlichst beschrieben wird.

Um eine freie Farbe anzulegen, klicken Sie einfach auf das kleine Feld C% oberhalb des Schiebereglers. Ein kleines Eingabefeld erscheint, in dem Sie nun Farbwerte frei eingeben können. Diese Einstellungen können z.B. so aussehen:

= 100 % Rot

= 100 % Schwarz

= ein Beigeton

= 75 % Schwarz (Grau)

Sie brauchen sich bei den Eingabewerten nicht auf das RGB-System zu beschränken, obwohl die freien Farben intern von Calamus nur im RGB-Format gemerkt werden. Sie können Ihre freien Farben genauso im CMY-, CMYK-oder IHS-System eingeben. Wenn Sie nur eine Zahl ohne vorangestellten Kennbuchstaben eingeben, wird ein entsprechender Grauwert erzeugt.

Falls Sie sich bei der freien Eingabe von Farbwerten mal vertun, meldet Calamus das sofort:


Copyright © invers Software (Home)
Letzte Aktualisierung am 12. Dezember 2015

HomeFarbeFarbeDoppelte Objektnamen