Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 
HomeInhaltsverzeichnisFreie FarbeDateitypen
  Calamus 2015 Index

Doppelte Objektnamen

Doppelt gemoppelt – wenn zwei Objekte den gleichen Namen besitzen

In Calamus können Sie viele Elemente auf Diskette oder Festplatte auslagern. Textstile gehören ebenso dazu wie Stammseiten oder Farblisten. Diese Elemente können Sie auch einzeln zu den bereits in einem anderen Dokument vorhandenen hinzufügen. Hier wie auch beim Hinzuladen eines kompletten Dokuments kann es jedoch passieren, dass zwei Objekte (Textstile, Farben, Stammseiten, ...) den gleichen Namen haben. Das würde dann später dazu führen, dass Sie in einer nach Namen sortierten Liste diese beiden Objekte nicht mehr unterscheiden können. Daher erscheint in solchen Fällen das folgende Formular:

In der ersten Zeile wird angezeigt, um welche Art von Objekt es sich handelt. Beim einzelnen Laden von Stammseiten oder Stillisten ist das zwar sowieso klar, wird aber ein gesamtes Dokument zu einem anderen hinzugeladen, ist diese Information recht hilfreich. Darunter steht der Name des Objektes, noch eine Zeile tiefer finden Sie einen Vorschlag für einen neuen Namen. Wenn Ihnen dieser Vorschlag nicht gefällt, können Sie ihn mit den üblichen Eingabetasten ([Pfeil links], [Pfeil rechts]) bearbeiten oder mit [Esc] auch ganz löschen und neu eingeben. Am unteren Rand des Formulars sehen Sie die Felder Umbenennen und Ersetzen. Mit einem Klick auf das zuerst genannte erhält das neu hinzugeladene Objekt den neuen Namen, das bereits vorher vorhandene Objekt bleibt so, wie es ist.

Das Ersetzen-Feld bewirkt, dass das neue Objekt durch das alte ersetzt wird.

Dazu ein Beispiel: Angenommen, Sie haben in Ihrem Dokument eine leere Stammseite mit dem Namen Stammseite 1. Von Diskette oder Festplatte laden Sie nun ein Dokument hinzu, das ebenfalls eine Stammseite mit dem Namen Stammseite 1 enthält. Diese hinzugeladene Stammseite enthält aber vielleicht Kopf- oder Fußzeilen. Wenn Sie jetzt in dem Formular auf das Feld Ersetzen klicken, werden alle Seiten des hinzugeladenen Dokuments so verändert, dass sie jetzt die (leere) Stammseite des alten Dokuments benutzen. Alle Kopf- oder Fußzeilen (und natürlich auch alle anderen Stammelemente der Seite) fallen dann auf all den Seiten weg, die im hinzugeladenen Dokument die Stammseite 1 benutzten. Je nach Anwendungsfall sollten Sie diese Funktion also mit Bedacht nutzen.

Schließlich gibt es noch das Feld Gültig für alle weiteren Objekte, das Sie aktivieren können. In diesem Fall gilt der Befehl Umbenennen oder Ersetzen nicht nur für das gerade angezeigte, sondern auch für alle folgenden Objekte des gerade angezeigten Typs.

Tipp: In der Calamus-Setup-Datei (CALAMUS.SET) wird auch zu allen mit diesem Dialog behandelbaren Dokument-Objekttypen vermerkt, ob der Button Umbenennen oder Ersetzen defaultmäßig angeboten wird. Es lohnt sich daher, von Zeit zu Zeit die CALAMUS.SET-Datei zu sichern.


Copyright © invers Software (Home)
Letzte Aktualisierung am 12. Dezember 2015

HomeInhaltsverzeichnisFreie FarbeDateitypen