Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 
HomeInhaltsverzeichnisÜber CalamusModuleleiste Richtung Anfang verschieben
  Calamus 2015 Index

Moduleleiste

Die Moduleleiste: Alles Wichtige auf einen Klick

Die Moduleleiste und die Koordinatenleiste sind sozusagen das Regiezentrum von Calamus. Von hier aus haben Sie die am häufigsten benötigten Funktionen direkt im Griff, erhalten Informationen über Lage und Größe von Rahmen und können wählen, mit welchem Calamus-Modul Sie arbeiten wollen:

Sie sehen in der Moduleleiste die Auswahl-Icons für quasi beliebig viele Module. In der Voreinstellung sind die Module des Standardlieferumfangs bereits in einer u.E. sinnvollen Reihenfolge installiert. Es steht Ihnen natürlich frei, diese Reihenfolge und Zusammenstellung nach Belieben zu ändern.

Die mitgelieferten Module sind im Anschluss in Themengruppen zusammengefasst dokumentiert. Jedes Zukauf-Modul wird ggf. mit einer eigenen Beschreibung geliefert.

Es ist möglich, die Moduleleiste und die Koordinatenleiste an beliebigen Positionen auf dem Calamus-Desktop zu plazieren. (Sie können diese Fenster am linken Rand anfassen und mit einem Doppelklick auf diese sog. Mover sogar minimieren.) Beim Programmstart wird geprüft, ob die in der SET-Datei gemerkten Positionen dieser beiden Fenster überhaupt unter der aktuellen Bildschirm-Auflösung genutzt werden können. Ggf. werden die Fensterpositionen dann auf sinnvolle Werte zurückgesetzt.

Die Moduleleiste ist wie die Koordinatenleiste ein richtiges Fenster, kann also verschoben werden. Aktivieren Sie das Fenster mit einem Klick auf den senkrechten Balken links an der Koordinatenleiste. Der Balken wird dann grau dargestellt. Wenn Sie die Maustaste auf dem Balken gedrückt halten, können Sie die Moduleleiste auf dem Bildschirm beliebig verschieben.

Tipp: Ein Doppelklick auf den Balken lässt das Fenster auf die Größe des Balkens zusammenschrumpfen. Das kann in bestimmten Situationen gewünscht sein, um noch mehr Platz auf dem Bildschirm für die Darstellung anderer Dinge zu haben. Ein erneuter Doppelklick öffnet das Fenster der Moduleleiste wieder.

Tipp: Mit einem Klick auf ein leeres Modulicon-Feld in der Moduleleiste können Sie direkt den Dialog Externe Module aufrufen, den Sie ansonsten im Datei-Menü finden.


Copyright © invers Software (Home)
Letzte Aktualisierung am 12. Dezember 2015

HomeInhaltsverzeichnisÜber CalamusModuleleiste Richtung Anfang verschieben