Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 
HomeDatei-MenüDatei-MenüDokument laden
  Calamus 2015 > Menü > Datei-Menü Index

Dokument neu anlegen

Diesen Menüpunkt wählen Sie, um ein neues, leeres Dokument zu erzeugen. Sie können beliebig viele Dokumente gleichzeitig bearbeiten. Ein neues Dokument besteht zunächst generell aus einer Seite, die das unter Seitenmaße einstellen definierte Format besitzt. Dieses Seitenformat, die Anzahl der Seiten, Anlage von Hilfslinien und sogar (verketteten) Textrahmen können Sie allerdings sowohl beim Anlegen neuer Dokumente als auch nachträglich jederzeit ändern. Es ist also egal, ob Sie erst das Dokument anlegen und dann die Seitengröße bestimmen oder umgekehrt. Das funktioniert sogar dann, wenn bereits Rahmen auf der Seite montiert sind.

Damit das Anlegen komplexer Seiten rascher vonstatten geht, wird (sofern das Seitenmodul geladen ist) beim Aufruf dieses Menüpunktes der sog. Dokument-Manager aufgerufen, der folgenden Einstelldialog für das neue Dokument zeigt:

Hier können Sie gleich mehrere Seiten auf einmal erzeugen lassen. Wenn Sie den Doppelseitenmodus wählen, beginnt das neue Dokument immer mit einer rechten Seite. Sie können dies nachträglich im Seitenmodul noch ändern. Das Seitenformat lässt sich hier nicht nur direkt beim Start ändern, sondern über den kleinen +-Button können Sie die Formate-Liste aufrufen und ändern oder erweitern.

Auch Hilfslinien können Sie direkt erzeugen lassen. Im Doppelseitenmodus gibt es Hilfslinien für Innen und Außen, während im Einzelseitenmodus dort Links und Rechts steht.

Wenn Calamus direkt beim Start schon Fonts geladen hat oder Sie vor dem Öffnen des ersten Dokuments schon Fonts geladen haben, können Sie ebenfalls im Dokument-Manager schon festlegen, ob Textrahmen erzeugt werden. Dabei können Sie gleich mehrspaltige Textrahmen-Einstellungen vornehmen und diese Textrahmen auf Wunsch sogar direkt verketten lassen.

Sie sehen nach dem Anklicken dieses Befehls das neue Dokument mit einer (leeren) Dokumentenseite oder mehreren, die Sie nun ganz normal bearbeiten oder auch in der Größe ändern können. Textrahmen lassen sich allerdings nur dann aufziehen, wenn mindestens ein Zeichensatz geladen ist. Normalerweise ist das auch der Fall. Wenn Sie jedoch die Voreinstellung geändert haben oder der erste zu ladende Zeichensatz nicht gefunden wird, wird direkt der Dialog Zeichensätze laden (vom Textstil-Modul) geöffnet, sofern das Textstil-Modul geladen ist. Die Funktion Zeichensätze laden (siehe Textstil-Modul, Befehlsgruppe Zeichensatzübersicht) ermöglicht es Ihnen dann, die notwendigen Zeichensatz-Daten von Diskette oder Festplatte zu laden.


Copyright © invers Software (Home)
Letzte Aktualisierung am 12. Dezember 2015

HomeDatei-MenüDatei-MenüDokument laden